messestand reichundwamser,
euroshop 2011


konzeptentwurf, planung
und realisierung eines
temporären messestandes

standort:
messe düsseldorf

geplante fläche: 18 qm
leistungsphasen: 1-8
planung/ ausführung:
2010-2011

ladenbau:
shop + store concept GmbH

Sehr geradlinig, technisch und experimentell gab sich das Rahmendesign unseres Messestandes im Designervillage der Euroshop 2011 Düsseldorf, insbesondere im Vergleich zu den benachbarten Flächen, die meist auf eine illustrative, großflächige Fernwirkung der Standgestaltung setzten. Auffallen? Ja, aber anders! : eine Neugier erregende Messepräsenz bildeten unsere Visionboxen, deren kleine Gucklöcher interaktive Leinwand für Auszüge selektierter Projekte sind und diese somit direkt zu den Highlights des Messeauftritts küren. In spannenden Intervallen welchselten sich farbig leuchtenden Projektessays mit Videoclips unserer olympischen Baustellen ab. Die freistehenden, dreifüßigen Visionboxen nutzen dabei den Black-Box-Rahmen bei nach innen gesetztem digital frame als Resonanzkörper: nur wer direkt vor ihnen steht, wird so mit Infos und atmosphärischen Klängen beschallt. Den „Point of Communication“ stellte ein großer Multitouch im Tisch dar, an welchem sowohl Selfinfo, als auch betreute Präsentation stattfand.

zur projektauswahl