tom tailor flagship store,
stuttgart


konzeptentwurf und
realisierung eines
flagshipstores der
handelsmarke tom tailor

standort:
königstrasse 70, stuttgart

geplante fläche: 566 qm
leistungsphasen: 1-3/
künstlerische oberleitung
planung/ ausführung:
2010-2011

ladenbau:
real innenausbau AG

Nachdem die Eröffnung des ersten Mono-Flagships der Handelsmarke Tom Tailor Denim ein großer Erfolg war, durften wir uns mit dem Stuttgarter Tom Tailor Flagshipstore einer weiteren herausfordernden Aufgabe stellen: auf knapp 600 Quadratmetern, über drei Etagen verteilt, war hier unter Beweis zu stellen, daß das im Rahmen des Frankfurter Stores entwickelte Denim Konzept harmonisch mit dem bestehenden Casual Storedesign der Handelsmarke unter ein Dach zu bringen ist. „Kein Ladenbau von der Stange!“- über dieses Ziel bestand von Anfang an Einigkeit mit dem Bauherrn, weshalb der Store final auch mit vielen individuellen Noten punktet und ein absolutes Unikat ist. Dafür sorgt unter anderem der bewußte Einsatz von Eiche im neuen, exklusiv für den Stuttgarter Icon entwickelten Mobiliar, welches dem ursprünglichen weiß bis hellblau gehaltenen Casual Interior wohnlichen Flair einhaucht. Auch die Denim Abteilung wurde individualisiert: das gelbe Painting auf dem Rohboden verleiht der Abteilung ein Image à la Streetart. Highlight des Fashionundergrounds bilden hier v.a. die zahlreichen Installationen und Sondermöbel mit integrierten Monitoren. Sie bringen Bewegung ins Haus und bilden eine wandelbare Projektionsfläche für die szenige Markenkampagne der Denim Linie.

zur projektauswahl