red october,
showroom moskau


konzeptentwurf und planung
eines mobilen showrooms
zur vermarktung von
luxusimmobilien

standort:
bersenevskaya naberezhnaya
river side
moskau, russland

geplante fläche: 600 qm
+ 160 qm technikgeschoss
leistungsphasen: 1-3

planung: 2008-2009

Besondere Immobilien bedürfen einer unorthodoxen Vermarktung. Im Rahmen einer solchen Businessstrategie entstand 2009 die Planung des „Red October“ Showrooms. Die ehemalige Schokoladenfabrik auf der „goldenen Insel“ im Zentrum Moskaus wird im Rahmen einer Totalsanierung zu loftigen Wohn-, Office- und Showroomeinheiten umgenutzt. Auf Grund der zentralen Lage am Wasser sowie dem einzigartigen Blick über die Stadt, teilweise sogar auf den roten Platz, zählen diese Immobilien zum High End des Real Estate Markts der Metropole. Entsprechend hochwertig gibt sich der Showroom als Goldwürfel, der direkt am Ufer der Moskwa schwebt und auf Grund seines Designs nicht nur bei Nacht bis zum gegenüberliegenden Ufer leuchtet. Die Idee zu einem Showroom auf dem Wasser ist einfach, aber genial. Da die Tragkonstruktion der eines üblichen Hausbootes entspricht, kann der Showroom bei Bedarf zu anderen Anlegeplätzen geschleppt werden: mobile Präsenz als Werbestrategie! Auch im Inneren überzeugen wertige Ausstattung und der Einsatz neuester Technik: an den zahlreichen Mediawänden im Erdgeschoß kann sich jedermann spontan über die Immobilien informieren. Bei weiterführendem Interesse erreicht man über die innenliegende Spiraltreppe - diese ist selbst mit zahlreichen Monitoren ein informelles Highlight - die separierten Beratungszonen im 1. Obergeschoss. Die darüber liegende Skybar bietet einen atemberaubenden Blick und verknüpft entspanntes Verweilen mit spielerischer Objektvermarktung.

zur projektauswahl