the p. seat,
pirelli


entwurf eines corporate
design sessels für den
reifenhersteller
pirelli

standort:
zum einsatz in sales
cornern für markenreifen
in großen autohäusern,
sowie in showrooms und
auf messen

design: 2009

Schon seit je her hat das Denken um einen individuellen Markenauftritt auch das weitläufige Feld der Automobilindustrie erobert. Sportlich oder elegant? Freiheit, Dynamik oder familiengerechte Praktikabilität? In der Werbung wird im Kampf um den Kunden zunächst einmal eine Emotion verkauft, die ein Fahrzeug unmittelbar verspricht. Das „Produkt“ Automobil an sich, mitsamt seiner Ausstattung und technischen Fakten, scheint hier an der Verkaufsfront auch schnell einmal an Platz 2 zu rücken. Spätestens mit der Gründung Ihres Tochterlabels PZero und den dazugehörigen starken Werbekampagnen ist es dem eigentlichen Reifenhersteller Pirelli gelungen, der Marke ein Fashionimage zu verschaffen. Mit dem eigens für die Marke entworfenen „P.seat“ werden das Hauptprodukt Reifen und die visionäre Bewegung der Marke rund ums Produktdesign imagegerecht vereint. Der „p.seat“ ist dem Produkt selbst nachempfunden und branded somit den POS im Corporate Design

zur projektauswahl